Stressfrei durch Zollkontrollen: Wie die Anwesenheitsauswertung der BAUSTELLENCARD Generalunternehmer vor Haftung schützt.

Beitrag veröffentlicht am 23.10.2023

Baustellen sind dynamische Orte, an denen unzählige Gewerke, Mitarbeiter und Maschinen täglich zusammenkommen. Für Generalunternehmer bedeutet dies nicht nur eine Herausforderung in puncto Organisation, sondern auch in Sachen Dokumentation und Rechtssicherheit. Der Grund? Der Zoll hat die Befugnis, jederzeit Baustellen zu prüfen, und eine nicht lupenreine Dokumentation kann für den Generalunternehmer kostspielige Folgen haben.

Zollkontrollen auf Baustellen: Ein nicht zu unterschätzendes Risiko

Schwarzarbeit, illegale Beschäftigung oder Verstöße gegen Mindestlohngesetze: Diese drei Aspekte stehen oft im Fokus von Zollkontrollen auf Baustellen. Als Generalunternehmer tragen Sie die Hauptverantwortung und haften im Falle von Verstößen. Eine akribische Dokumentation ist daher nicht nur wünschenswert, sondern essentiell. Doch wie behält man den Überblick über alle Anwesenheiten, Arbeitszeiten und Unternehmensverhältnisse?

Die Lösung: Digitale Anwesenheitsauswertung durch die BAUSTELLENCARD

Die BAUSTELLENCARD bietet eine umfassende und digitale Zutrittskontrolle, die für Transparenz und Dokumentationssicherheit sorgt. Dabei stehen insbesondere drei Aspekte im Vordergrund:

  • Zweifelsfreie Identifikation der Baustellenmitarbeiter: Mit dem personalisierten Ausweis der BAUSTELLENCARD kann jede Person auf der Baustelle eindeutig identifiziert werden. Neben grundlegenden Daten wie Name, Geburtsdatum und Staatsangehörigkeit können auch Informationen wie Gewerk oder Firma hinterlegt werden.
  • Lückenlose Anwesenheitsdokumentation: Jeder Zugang und jeder Verlass des Baustellengeländes wird erfasst und dokumentiert. Das gewährleistet nicht nur eine transparente Übersicht aller Anwesenheiten, sondern ermöglicht auch eine schnelle Auswertung im Falle einer Zollkontrolle.
  • Digitaler Zollbericht auf Knopfdruck: Mit der BAUSTELLENCARD können Sie sämtliche benötigte Daten für den Zoll aufbereiten. Dies umfasst die Auflistung aller Unternehmen, Gewerke, Arbeitskräfte, Anwesenheitszeiten, Mindestlohnerklärungen und weiterer relevanter Dokumente. Ein immenser Vorteil, um im Kontrollfall schnell und sicher reagieren zu können.
Generalunternehmerhaftung minimieren

Das Hauptrisiko für Generalunternehmer liegt in der Haftung bei fehlerhafter oder lückenhafter Dokumentation. Die BAUSTELLENCARD minimiert dieses Risiko, indem sie eine umfassende und stets aktuelle Übersicht über alle Vorgänge auf der Baustelle bietet. In Kombination mit weiteren Features, wie der Möglichkeit, Qualifikationen der Mitarbeiter zu hinterlegen oder spezifische Suchanfragen durchzuführen, wird die BAUSTELLENCARD zu einem unverzichtbaren Tool für jeden Generalunternehmer.

Fazit

In der heutigen, digitalisierten Bauwelt sind innovative Lösungen gefragt, die Generalunternehmer in ihrer Arbeit unterstützen und absichern. Die BAUSTELLENCARD bietet genau diese Unterstützung und schützt vor den potenziellen Risiken und Haftungsfragen im Zuge von Zollkontrollen. Mit dieser Art von Zutrittskontrolle sind Sie immer auf der sicheren Seite – und das mit minimalem Aufwand.

Blog
Weitere Blogbeiträge
15.10.2023
In der heutigen schnelllebigen und digitalisierten Welt ist Effizienz das A und O. Für Generalunter...
29.11.2021
In den vergangenen Jahren hat sich der Umgang mit der Sicherheit am Arbeitsplatz massiv verändert. A...
22.11.2021
Eine vertrauensvolle Zusammenarbeit zwischen Firmen und Gewerken ist gewissermaßen das Fundament ein...
04.12.2019
Zum Auftakt der Digi­tali­sierungs­konferenz TECHTIDE 2019 hat Nieder­sachsens Digi­tali­sierungs­st...
Ansprechpartner

Conova²⁴ GmbH
Adelheidstraße 24
30171 Hannover
E-Mail: ed.42avonoc [ta] ofni

Ansprechpartner
Herr Arne Kolisch
Tel: +49 511 54688600

Vertrieb Deutschland
SDDA - Baustellensicherheit
Herr Sven Milatz
Tel: +49 5130 971937-0

Kontaktformular

Hier haben Sie die Möglichkeit uns eine Nachricht zu hinterlassen; wir werden uns daraufhin mit Ihnen in Verbindung setzen.

Ich habe die Datenschutz­erklärung gelesen und stimme dieser zu!