Blog

Corona 2/3G-Regel und Testpflicht auf der Baustelle!

Mit der Ministerpräsidentenkonferenz vom 18.11.2021 gilt die 3G-Regel am Arbeitsplatz. Um die Einhaltung dieser Auflage auch auf Ihrer Baustelle sicherzustellen, haben wir eine Corona-Funktion in die BAUSTELLENCARD integriert. Damit lässt sich der Impfstatus eines jeden Mitarbeites einfach erfassen - Für ungeimpfte gibt es die Möglichkeit die Testergebnisse zu hinterlegen. Das System alarmiert Sie nun automatisch sollte für einen Mitarbeiter auf Ihrer Baustelle kein Impfstatus hinterlegt und kein Testergebnis vorhanden sein. So behalten Sie jederzeit den vollen Überblick und werden den Auflagen aus der Ministerpräsidentenkonferenz gerecht.


Kontrollieren Sie die Einhaltung der 2/3G Regel (Coronavirus) auf Ihrer Baustelle!
Kontrollieren Sie die Einhaltung der 2/3G Regel (Coronavirus) auf Ihrer Baustelle!

Wie funktioniert die Baustellen Zutrittskontrolle?
Behalten Sie die Überblick!

Die Baustellencard ist die Lösung, um eine unkomplizierte und zuverlässige Baustellen Zutrittskontrolle auf Ihrer Baustelle sicherzustellen.

 

In unserer APP (Web-Anwendung im Browser, auch Mobil) behalten Sie jederzeit den Überblick welche Firmen / Nachunternehmer / Subunternehmer auf Ihrer Baustelle beschäftigt sind und welche Mitarbeiter gerade anwesend sind. Sie erhalten zu jedem Mitarbeiter die gesetzlich erforderlichen Informationen, um Ihrer rechtlich erforderlichen Dokumentations- und Nachweispflichten nachzukommen und können dadurch Ihr Haftungsrisiko erheblich reduzieren.

 

Gleichzeitig erhalten Sie mit der Baustellen Zutrittskontrolle eine umfassende Anwesenheitserfassung für alle Mitarbeiter und Firmen. Im Falle einer behördlichen Kontrolle (z.B. ZOLL) können Sie mit der Baustellencard alle erforderlichen Unterlagen im Handumdrehen in einem ZOLL-Bericht exportieren und den Behörden übergeben. Dieser Bericht beinhaltet neben den Informationen zu Firmen und Mitarbeitern auch alle notwendigen Dokumente, wie z.B. die Mindestlohnerklärung.

 

Das Baustellencard Terminal dient dabei als physikalische Komponente auf Ihrer Baustelle. An diesem Terminal kann sich jeder Mitarbeiter mit seinem individuellen Baustellenausweise (RFID-Karte) am Kartenleser einscannen und erhält sofort ein akustisches und optisches Feedback ob er die Baustelle betreten darf, oder ob er sich beim Polier melden muss (z.B. zum Unterschreiben der Mindestlohnerklärung). Natürlich können Sie das Terminal auch mit Vereinzelungsanlagen wie etwa einem Drehkreuz betreiben, um auch eine physikalische Zutrittskontrolle sicherzustellen.

Die Baustellen Zutrittskontrolle für mehr Kontrolle auf Ihrer Baustelle!
Behalten Sie mit der Baustellen Zutrittskontrolle den Überblick über Ihre Baustelle!

Techtide Night 2019 - Baustellencard
als Digitaler Ort Niedersachsen ausgezeichnet!

Zum Auftakt der Digi­tali­sierungs­konferenz TECHTIDE 2019 hat Nieder­sachsens Digi­tali­sierungs­staats­sekretär Stefan Muhle zehn Unter­nehmen und Einrich­tungen als „Digi­taler Ort Nieder­sachsen“ ausge­zeichnet. „Mit dieser Aus­zeich­nung rücken wir Initiativen, Projekte, Unter­nehmen und Einrich­tungen in den Fokus, die sich besonders für die Digitali­sierung engagieren und damit einen wichtigen Beitrag für die Inno­vations­kraft unseres Landes leisten", sagte Muhle.

Digitalisierungsstaatssekretär Stefan Muhle auf der TECHTIDE 2019
Digitalisierungsstaatssekretär Stefan Muhle auf der TECHTIDE 2019
Die Conova24 GmbH (7.v.l.) mit der Auszeichnung als Digitaler Ort Niedersachsen
Die Conova24 GmbH (7.v.l.) mit der Auszeichnung als Digitaler Ort Niedersachsen

Die Conova24 GmbH wurde mit der Baustellen­card im Rahmen der TECHTIDE Night 2019 von Digi­tali­sierungs­staats­sekretär Stefan Muhle aufgrund ihres hohen Digi­­tali­­sierungs­­poten­tials und ihrer Inno­­vations­­kraft als Digitaler Ort Nieder­sachsen aus­ge­zeichnet.

 

"Die praxisnah entwickelte Baustellen­card ermöglicht mit ihrer einfach zu bedienenden Software eine nahezu lücken­lose Zutritts­kontrolle, die das Sicherheits­konzept jeder Baustelle sinnvoll ergänzt. Dar­über hinaus hält das System nützliche Infor­mationen (z.B. Erst­helfer, Kran­fahrer, etc.) über das Baustellen­personal für die Verant­wortlichen parat. Mit der Baustellen­card digi­tali­siert und opti­miert die Conova24 GmbH analoge Prozesse nicht nur, sie bietet auch die Möglich­keit bei geringerem Zeit- und Arbeits­einsatz Informa­tionen zu erfassen, zu verar­beiten und bereit­zustellen, deren Sammlung zuvor einen erheb­lichen Mehr­aufwand erfordert hätte.", sagte Muhle.

Hintergrund: Die TECHTIDE ist eine Digital­konferenz des Nieder­sächsischen Minis­teriums für Wirtschaft, Arbeit, Verkehr und Digitali­sierung in Zusammen­arbeit mit der Deutschen Messe. Die Konferenz ist Treffpunkt für Wirtschaft, Wissen­schaft, Zivil­gesell­schaft und Politik, um die unter­nehmer­ischen und gesell­schaft­lichen Auswir­kungen der Digitali­sierung zu disku­tieren und die handelnden Personen miteinander zu vernetzen. Die TECHTIDE wird im Convention Center auf dem Messe­gelände in Hannover durch­geführt. Aktuelle Infor­mationen rund um die TECHTIDE unter www.techtide.de.


Die Presse­meldung können Sie nach­lesen unter: https://www.mw.niedersachsen.de/startseite/aktuelles/presseinformationen/techtide-2019-wirtschaftsministerium-zeichnet-ki-talente-2019-und-digitale-orte-niedersachsen-aus-183214.html

Die TECHTIDE 2019 auf der Hannover Messe
Die TECHTIDE 2019 auf der Hannover Messe

Vertrauen ist gut, Kontrolle ist besser. -
Hand in Hand mit den Nachunternehmern

Eine vertrauensvolle Zusammenarbeit zwischen Firmen und Gewerken ist gewissermaßen das Fundament einer erfolgreichen (Groß-) Baustelle. Blindes Vertrauen gegenüber allen Firmen wiederum ist keinesfalls ratsam, denn nicht immer halten sich alle Nach- und Subunternehmer an gesetzliche Vorgaben und Mindestlöhne.

 

Deshalb ist die Baustellencard für seriöse Unternehmen keinesfalls ein Mittel, um beispielsweise Druck auf am Bau beteiligte Handwerker auszuüben. Im Gegenteil: Sie erleichtert die Einhaltung gesetzlicher Bestimmungen und Arbeitsschutzmaßnahmen zugunsten der Arbeitnehmer und ermöglicht eine für alle beteiligten Unternehmen faire Kontrolle der abzurechnenden Leistungen. Aus diesem Grund begrüßen nicht nur zahlreiche Baustellenbetreiber, sondern auch Nachunternehmer bereits unser Baustellencard-System.

Safety first! -
Sicherheit auf einem neuen Niveau

In den vergangenen Jahrzehnten hat sich der Umgang mit der Sicherheit am Arbeitsplatz massiv verändert. Abenteuerliche Aufstiegskonstruktionen oder die Überbrückung von Sicherheitsmechanismen sind zum Beispiel glücklicherweise selten geworden. Doch an einigen Stellen kann die Baustellencard die Baustellensicherheit noch weiter erhöhen.

 

  • Die Zutrittskontrolle verhindert wirksam unbefugtes Eindringen und Diebstahl.
  • Bei Verstößen gegen Vorschriften und Auflagen kann ein Baustellencard-Inhaber verwarnt oder (zeitweise) vom Zutritt zur Baustelle ausgeschlossen werden.
  • Die Dokumentenkontrolle verringert das Risiko illegaler Beschäftigung und vermeidet Haftungsschäden.

 

In Kombination mit einem auf die Baustellencard abgestimmten Sicherheitskonzept bietet das System damit herausragende Möglichkeiten, auch Baustellen mit hohen Sicherheitsstufen noch weiter zu optimieren.

Ein Auszug unserer erfolgreichen Kunden

 

DEW21 – Strom, Erdgas, Wärme und Wasser aus einer Hand Willi Meyer Bauunternehmen GmbH Muntebau GmbH GP Papenburg Hochbau GmbH SDDA Baustellensicherheit Wilhelm Wallbrecht GmbH & Co. KG
Unser Haus

Das Team der Baustellen­card steht für Verläss­lich­keit, Kompe­tenz und Ori­gi­na­li­tät. Von uns bekommen Sie die Auf­merk­sam­keit und den Rat, den Sie brauchen, um Ihren An­for­der­ungen gerecht zu werden. Wir wurden direkt aus einem Bau­unter­nehmen heraus gegründet und stehen daher für eine besonders praxis­nahe Ent­wick­lung anhand der bran­chen­üblichen Bedürf­nisse. Profi­tieren auch Sie von den hoch­wertigen Dienst­leis­tungen unseres Hauses, das mit einem jungen und dyna­mischen Team auch auf Ihre Wünsche eingeht.

 

Die Baustellencard ist ein Produkt der Conova24 GmbH

 

Conova24 GmbH
Adelheidstraße 24
30171 Hannover
ed.42avonoc [ta] ofni
Kontakt